21.09.2021

Sanner auf der Pharmapack 2021: komplettes Portfolio wieder live

Bensheim/Paris, 21. September 2021. Auf der Pharmapack 2021 zeigt die Sanner GmbH vom 13. bis 14. Oktober an Stand B66 das umfangreiche Portfolio für die Anwendungsbereiche Medical & Diagnostics, Consumer Healthcare und Pharma. Zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie können Messebesucher sich wieder live einen Eindruck der neuesten Produkte und Dienstleistungen verschaffen.

Für Sanner steht die Entwicklung intelligenter Lösungen im Fokus, die Kunden und Patienten einen wirklichen Mehrwert bieten.
Die biobasierte Brausetablettenverpackung Sanner BioBase® ist in vier Röhrenlängen und mit fünf Verschlussvarianten erhältlich.
 In der Pharmapack Innovation Gallery zeigt Sanner mit der Tropferkappe ein innovatives Entwicklungsprojekt für die einfache Handhabung und längere Haltbarkeit von Pharmazeutika.

Auf der Pharmapack 2021 bietet Sanner einen umfassenden Einblick in das Gesamtportfolio. Im Bereich Medical & Diagnostics zeigt das Unternehmen kundenindividuelle Entwicklungen wie Schnelltests, Transfer-Devices, Spritzenzubehör oder Teststreifenverpackungen. Ebenfalls dabei: Produkte für den Consumer Healthcare Bereich wie Brausetablettenverpackungen und Trockenmittelverschlüsse für Nahrungsergänzungsmittel. Zudem zeigt Sanner Verpackungslösungen für pharmazeutische Anwendungen sowie Trockenmittelkapseln und -sachets. 

 

Neueinführungen jetzt auch live

„Wir freuen uns sehr, unsere Kunden endlich wieder auf einer Messe begrüßen und ihnen unsere während der Pandemie neu eingeführten Produkte persönlich vorstellen zu können“, so Chief Sales Officer Oliver Baumann. Dazu gehört die Erweiterung des Sanner BioBase® Angebots. Die erfolgreiche biobasierte Brausetablettenverpackung ist mittlerweile in vier Röhrenlängen und mit fünf Verschlussvarianten erhältlich und deckt ein breites Anwendungsfeld bei Healthcare-Produkten und Nahrungsergänzungsmitteln ab.

 

Strategischer Fokus auf Nachhaltigkeit und intelligenten Lösungen

Mit der Erweiterung von Sanner BioBase® setzt das Unternehmen seine Strategie konsequent weiter um. „Neben dem Fokus auf Nachhaltigkeit steht für Sanner aktuell vor allem die Entwicklung intelligenter Verpackungen und medizintechnischer Lösungen im Fokus, die Kunden und Patienten einen wirklichen Mehrwert bieten“, so Geschäftsführer Dr. Johannis Willem van Vliet. Beispiele sind Spritzenzubehör oder auch Transfer-Devices, die Ärzten und Klinikpersonal eine bessere Handhabung bieten. 

 

Zusätzlich zeigt Sanner in der Pharmapack Innovation Gallery ein Entwicklungsprojekt, bei dem Haltbarkeit, Handhabung und Dosiergenauigkeit im Vordergrund stehen: Der leicht zu handhabende FlipTop Verschluss besteht aus zwei Teilen. Der obere Verschlussteil verfügt über einen integrierten Tropfer, der die Siegelschicht erst durchsticht, wenn die Dosierfunktion zum ersten Mal geöffnet wird. Der untere Teil bleibt permanent fest mit der Glasflasche verschraubt. Das verhindert die unkontrollierte Einnahme des Medikaments und beugt der Interaktion zwischen dem Kunststoff und der in der Flasche enthaltenen Flüssigkeit vor. So lässt sich trotz teilweise aggressiver Substanzen die gewünschte Haltbarkeit erzielen. 

 

Die Produkte und Innovationen von Sanner sind vom 13. bis 14. Oktober 2021 an Stand B66 auf der Pharmapack in Paris zu sehen.

 

Kurzportrait Sanner

Die Sanner GmbH mit Sitz im südhessischen Bensheim ist ein 1894 gegründetes Familienunternehmen in mittlerweile vierter Generation. Sanner entwickelt und produziert hochwertige Kunststoffverpackungen und Komponenten für Pharma, Medizintechnik, Diagnostik und Healthcareprodukte. Der Hersteller ist Weltmarktführer für Trockenmittelverschlüsse und Brausetablettenverpackungen. Jahr für Jahr entstehen über vier Milliarden Kunststoffteile für Standard- und kundenindividuelle Verpackungslösungen. Heute erwirtschaften rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland, China, Frankreich, Ungarn, den USA, Indien und Indonesien einen Umsatz von rund 98 Millionen Euro (2020). 

www.sanner-group.com.

 

Pressekontakt

Commha Consulting GmbH & Co. KG
Annette Crowther
Poststraße 48
69115 Heidelberg
Tel. +49 6221 18779 27
Mail sanner@commhaconsulting.com 

Pressekontakt

Für weiteres Infomaterial , Bilder oder Abbildungen, wenden Sie sich bitte an:

Commha Consulting GmbH & Co. KG
Annette Crowther
Poststraße 48
69115 Heidelberg
Tel. +49 (0)6221 18779-27
Fax +49 (0)6221 18779-11
sanner@commhaconsulting.com